Links

Beschwerdekanal, bald der vierte legale Link der Webs

In den letzten Jahren wurden auf allen Websites rechtlich zwingend drei Links am Ende der Seite eingefügt:

  • Impressum / Nutzungsbedingungen
  • Datenschutz-Bestimmungen
  • Cookie-Richtlinie

Die erste, die wir schon lange auf allen Webseiten gesehen haben, die anderen beiden sind nach der LOPD/DSGVO umgesetzt und erzwingen die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen.

Nach einer Zeit des Anpassungsspielraums beginnt die Datenschutzbehörde, den Unternehmen, die die Vorschriften missachten, erhebliche Geldstrafen aufzuerlegen. Ohne weiter zu gehen, ist es in diesen Tagen an die Öffentlichkeit gegangen Bußgeld in Höhe von 5 Mio. € an BBVA wegen Nichteinhaltung der Datenschutzbestimmungen.

Datenschutzfragen wurden in den letzten zwei Jahren weiterverfolgt und Tagesbeschlüsse können auf der APD-Website eingesehen werden .

Mit der Verabschiedung der europäischen Whistleblowing-Richtlinie 2019/1937 wird die gesamte öffentliche Verwaltung, aber auch Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten oder mehr als 10 Mio. Einige Unternehmen haben bereits einen ethischen Kanal, der jedoch oft sehr versteckt ist.

Wir glauben, dass die europäische Richtlinie und ihre spanische Umsetzung am Ende einen vierten rechtlichen Link auf allen Unternehmenswebsites schaffen werden, den „Beschwerdekanal“, um diese Vorschriften und die möglichen Bußgelder transparent einzuhalten.

Auf ithiki Wir haben für Sie einen einfachen Beschwerdekanal geschaffen, der einfach zu installieren und gesetzeskonform ist. Du kannst versuche es von hier aus oder Fordern Sie eine Online-Demo an .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.