Mann

Was ist die Whistleblowing- / Channel-Whistleblowing-Richtlinie?

Am 26.11.2019 wurde die neue europäische Richtlinie zum Schutz von Personen, die Verstöße gegen das Unionsrecht melden, veröffentlicht, sie wird auch als Richtlinie bezeichnet Whistleblowing oder von «Chivatazos» . Hier kannst du Siehe die Details .

Die grundlegende Zusammenfassung dessen, was die Richtlinie ist Whistleblowing / Whistleblowing-Kanal? ist das Folgende:

– Richtlinie Whistleblowing Es trat am 17. Dezember 2019 in Kraft und hat eine Umsetzungsfrist von zwei Jahren bis 2021. Das heißt, ab dem 17. Dezember 2021 ist sie verpflichtend.

– Betroffen sind alle Organisationen mit 50 oder mehr Beschäftigten.

– Der Kanal Whistleblowing / interne Beschwerden Sie muss es ermöglichen, Beschwerden schriftlich oder mündlich, telefonisch oder persönlich vorzubringen.

– Ein Kommunikationsmechanismus für den Empfang muss innerhalb der festgelegten Fristen eingerichtet werden.

– Der Beschwerdekanal muss die Vertraulichkeit des Beschwerdeführers gewährleisten.

– Für die Bearbeitung von Beschwerden muss eine unparteiische Person oder Dienststelle benannt werden.

– Alle nach nationalem Recht gültigen Beschwerden müssen bearbeitet werden.

– Die maximale Reaktionszeit beträgt 3 Monate.

Im Gegensatz zu früheren Regelungen in anderen Ländern sieht die europäische Richtlinie keinerlei Anreize vor, die über die Anonymität des Beschwerdeführers hinausgehen.

Obwohl die Regel für Unternehmen mit 50 oder mehr Mitarbeitern gilt, muss der Meldekanal öffentlich sein und Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten können an ihn berichten.

Daher lauten die zentralen Fragen:

  • Wer soll die Vorschriften umsetzen? jede Organisation mit mindestens 50 Mitarbeitern.
  • Wann sollte es implantiert werden? vor Dezember 2021.
  • Wie können wir reagieren? Implementierung einer Marktlösung mit unterschiedlichen Service-Levels je nach Bedarf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.